MeteoSwiss App nominiert für Best of Swiss Apps Award 2017

8. November 2017, 7 Kommentare
Themen: Über uns

Unsere App ist für den diesjährigen „Best of Swiss Apps Master Award“ nominiert. MeteoSchweiz möchte die Chance auf den Titel "Master of Swiss Apps" nutzen.

Logo Best of Swiss Apps (http://www.netzwoche.ch/news/2017-10-11/shortlist-von-best-of-swiss-apps-steht)
Logo Best of Swiss Apps (http://www.netzwoche.ch/news/2017-10-11/shortlist-von-best-of-swiss-apps-steht)

Mit mehr als 7 Millionen Downloads, knapp 3 Millionen aktiven Nutzern, 1 Milliarde Bildschirmaufrufe und 290 Millionen versendete Push-Warnungen pro Jahr ist die MeteoSwiss App eine der meistgenutzten Wetter-App der Schweiz.

Wir freuen uns, so viele Nutzerinnen und Nutzer zu erreichen und danken für die vielen Rückmeldungen und Hinweise. Diese ermöglichen uns, die MeteoSwiss App zu erweitern und zu verbessern. Damit steigern wir Ihren Nutzen -  wo auch immer das Wetter eine Rolle spielt.

Im letzten Release wurde die Niederschlagsanimation erweitert und deren Navigation weiter verfeinert. Passend für den nahenden Winter kann man nun mit einem Klick den Niederschlagstyp einschalten und sich so über möglichen Schneefall informieren. Auch der nächste Release ist noch dieses Jahr geplant und wird das Thema „Gesundheit“ mit einem neuen Parameter ergänzen.

Die Wetter App der Schweiz ist nominiert für den Best of Swiss Apps Award!

Unsere App ist für den diesjährigen „Best of Swiss Apps Master Award“ nominiert. Gerne würden wir wie im 2013 wieder einen Pokal an ein sonniges Plätzchen bei MeteoSchweiz stellen.

Verschiedenste Zielgruppen – eine App

Bei den Weiterentwicklungen verfolgen wir immer das Ziel einer einfachen Bedienung für alle Zielgruppen. Die wichtigsten Informationen sollen auf den ersten Blick erhältlich sein. Zusammen mit unserem technischen Partner Ubique Innovation AG, werden in zahlreichen Brainstormings verschiedene Umsetzungslösungen skizziert, verworfen und wieder neu erstellt, bis am Schluss die besten Lösungen gefunden werden kann.

Das durchgehend personalisierbare Benutzererlebnis ermöglicht eine Anpassung der App auf individuelle Bedürfnisse. Meistgenutzte Funktionen sind einfach zugänglich, Profi-Funktionalitäten sind bewusst etwas im Hintergrund gehalten. Dies ermöglicht trotz der inhaltlichen Fülle ein klares und übersichtliches Navigationskonzept. Die Erweiterung der App um neue Funktionen erfolgt ohne das bisherige Nutzungserlebnis zu stören.

Bei der Darstellung der Daten achten wir zudem auf einen konsistenten Aufbau über die ganze App hinweg. Der Fokus liegt immer auf einer schnellen Lieferung der Informationen zu den Nutzern.

Kommentare (7)

  1. Christin, 23.11.2017, 07:02

    A fantastic app - first thing I look at every day.It helps to plan my day - from what to wear, where to go and what to do - swim , ski, walk ..
    Thanks!!!!

    Antworten

    Antworten auf Christin

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  2. Cornelia Beiser, 19.11.2017, 14:21

    Kann den Inhalt als Landwirtin in Montafon von Herrn Franz Streit voll bestätigen. Eine der besten und sinnvollsten Apps, die es gibt.😉

    Antworten

    Antworten auf Cornelia Beiser

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  3. Franz Streit, 13.11.2017, 10:01

    MeteoSwiss ist die mit großem Abstand beste Informationsquelle auch für das Wetter in Vorarlberg. Ein großes Lob an alle, die da mitwirken.
    Franz Streit, Bludenz in Vorarlberg

    Antworten

    Antworten auf Franz Streit

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  4. H.R. Eugster, 12.11.2017, 22:53

    Gratuliere, wirklich ein hervorragendes Produkt

    Antworten

    Antworten auf H.R. Eugster

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  5. Bruno Styger, 09.11.2017, 17:41

    Danke! Hab's gefunden.

    Antworten

    Antworten auf Bruno Styger

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  6. Bruno Styger, 09.11.2017, 08:27

    Leider kann ich den Niederschlagstyp nicht einschalten. Können Sie mir helfen. Danke

    Antworten

    Antworten auf Bruno Styger

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 09.11.2017, 14:47

      In der Kachel "Animationen" der MeteoSchweiz App können Sie unten rechts oberhalb der Zeitskala mit dem unteren der beiden runden Knöpfen den Niederschlagstyp einschalten. Der obere ist für die Hagelmeldungen der Nutzer und Nutzerinnen.
      Der Knopf kann allerdings nur innerhalb der Darstellungszeit des Niederschlagstyps bedient werden. Der Niederschlagstyp wird für 6 Stunden vorhergesagt und für die vergangenen 24 Stunden angezeigt."