Grundwasser

Über 80% der Trink- und Brauchwasserversorgung der Schweiz wird aus Grundwasser gedeckt. Die Grundwasserneubildung ist durch Niederschlags- und Trockenperioden sowie auch durch menschliche Aktivitäten beeinflusst. Das Grundwasser muss somit landesweit im Hinblick auf seine langfristige Erhaltung quantitativ und qualitativ beobachtet werden.

Weiterführende Informationen