Luftfremdstoffe

Die indirekt klimawirksamen Spurengase (sogenannte Vorläufersubstanzen) wie Kohlenmonoxid (CO), Stickoxide (NOx) und flüchtige organische Verbindungen (VOC ohne Methan) absorbieren die Infrarotstrahlung selber nur in geringem Ausmass, sind aber in der Atmosphäre chemisch aktiv. Sie fördern somit die Bildung und verlängern die Lebensdauer von klimawirksamen Spurengasen.

Weiterführende Informationen