Klima-Indikatoren

Die Klimaänderung zeigt sich nicht nur im signifikanten Temperaturanstieg der vergangenen Jahrzehnte. Es gibt viele weitere Klimaindikatoren, welche das Klima und dessen Änderungen verdeutlichen. Die wichtigsten dieser Kenngrössen lassen sich für klimatologisch relevante Messstationen im zeitlichen Verlauf darstellen.

Die Klimaindikatoren liegen für die wichtigsten Stationen des Schweizer Klimamessnetzes vor. Soweit vorhanden werden sie mit homogenisierten Daten für die Perioden 1864 bis heute und 1961 bis heute berechnet. Die Grafiken werden rund einen Monat nach dem Ende einer Jahreszeit aktualisiert.

Karte

Tabelle

Im Zusammenhang mit Niederschlag dauert ein Tag aus historischen Gründen von morgen bis morgen (05.40-05.40 UTC). Für die anderen Grössen entspricht ein Tag dem Kalendertag (00.00 bis 00.00 UTC). Die Zeitreihen stehen nicht für alle möglichen Kombinationen von Klimaindikator, Jahreszeit, Zeitraum und Station zur Verfügung. Ein Indikator wird dann nicht dargestellt, wenn die benötigte meteorologische Grösse an der Station nicht gemessen wird oder der Indikator immer denselben Wert hat, zum Beispiel null. Hitzetage treten in hohen Lagen nie auf, deshalb werden sie an diesen Stationen auch nicht dargestellt. Nicht auswählbare Kombinationen sind im Auswahlmenü grau hinterlegt.

Datenqualität

Wenn immer möglich werden homogene Klimadaten verwendet. Homogene Klimadaten sind bereinigt von Einflüssen, die nichts mit dem Klima und dessen Veränderung zu tun haben. Für Schnee und Indikatoren, die auf der Sonnenscheindauer basieren, liegen noch keine homogenen Reihen vor; hier werden die Auswertungen anhand der Originaldaten durchgeführt.

Weiterführende Informationen

Links