Allgemeine Lage

Aktualisiert am Montag, 23. Januar 2017, 09:41 Uhr

Ein ausgedehntes und kräftiges Hochdruckgebiet erstreckt sich von den Britischen Inseln bis nach Südosteuropa. Auf der Alpennordseite liegt nach wie vor zäher Hochnebel. Am Dienstag zieht ein Höhentief von den Benelux-Staaten zu den Pyrenäen. Es bewirkt im Verlauf des Nachmittages ein Ansteigen der Hochnebelobergrenze, welches stellenweise von schwachem Schneefall aus dem Hochnebel begleitet ist.