Allgemeine Lage

Die Frontenkarte verschafft einen Überblick auf die Grosswetterlage in Europa zum Vorhersagezeitpunkt. Nebst Fronten (Warmfront, Kaltfront, Okklusion) werden Isobaren (Linien gleichen Luftdrucks), Hoch- und Tiefdruckgebiete sowie Wetter- und Temperaturprognosen für ausgelesene Städte dargestellt.

Aktualisiert am Freitag, 15. Dezember 2017, 09:38 Uhr

Die Schweiz liegt in einer umfangreichen Tiefdruckzone, die sich von Skandinavien bis zum Mittelmeer erstreckt, in einer südwestlichen Höhenströmung. Tagsüber fliesst vorübergehend trockenere Luft von Frankreich her zu den Alpen. In der Nacht auf Samstag steuert ein Teiltief bereits die nächste Kaltfront aus Westen zur Schweiz. Am Samstag dreht die Höhenströmung allmählich auf Nordwest und damit wird die feuchte Luft am Alpennordhang gestaut.

Legende

Kaltfront
Warmfront
Okklusion
Hoch/Tief
Isobaren mit Luftdruck (hPa)