Inhaltsbereich

Klimabulletin Dezember 2016

Themen Klima > Klimabulletin Monat
Autoren MeteoSchweiz
Ausgabe Dezember 2016
Jahr 2017

Beständiges Hochdruckwetter führte auf der Alpennordseite und in den Alpen verbreitet zum niederschlagsärmsten Dezember seit Messbeginn 1864. Die Nordwestschweiz, die Jurahöhen sowie der Alpenraum erlebten verbreitet den sonnigsten Dezember seit Beginn der Datenreihen im Jahr 1959. In höheren Lagen der Alpennordseite war es zudem der zweitwärmste, auf der Alpensüdseite regional der viertwärmste Dezember in der 153-jährigen Messperiode. In den Niederungen der Alpennordseite blieb die Dezembertemperatur hingegen vielerorts deutlich unter der Norm 1981–2010.

Das monatliche Klimabulletin der MeteoSchweiz erscheint kurz vor Monatsende in einer provisorischen Version als MeteoSchweiz-Blogartikel. In den ersten Tagen des Folgemonats wird die definitive Version mit ergänztem Inhalt ersetzt.