Inhaltsbereich

Klimabulletin Februar 2016

Themen Klima > Klimabulletin Monat
Autoren MeteoSchweiz
Ausgabe Februar 2016
Jahr 2016

Laue Frühlingsluft, im Garten blühende Schneeglöckchen und Krokusse, auf den Wiesen leuchtend gelber Löwenzahn: Der Februar 2016 wollte gar nicht ins klassische Bild eines Wintermonats passen. Mit einem landesweiten Temperaturüberschuss von 2.3 Grad im Vergleich zur Norm 1981–2010 ging der dritte sehr milde Wintermonat zu Ende. Der Februar war zudem niederschlagsreich. Insbesondere auf der Alpensüdseite fielen über 200 Prozent der normalen Monatssumme. Die Sonnenscheindauer blieb überall unter dem Durchschnitt.

Das monatliche Klimabulletin der MeteoSchweiz erscheint kurz vor Monatsende in einer provisorischen Version als MeteoSchweiz-Blogartikel. In den ersten Tagen des Folgemonats wird die definitive Version mit ergänztem Inhalt ersetzt.