Die MeteoSchweiz App: ab sofort mit „Wetter vor Ort“ und Kamerabilder

8. November 2018, 27 Kommentare
Themen: Service

Die MeteoSchweiz App macht die Interpretation der Kurzfristprognose ab sofort einfacher. Mit der neuen Funktion „Wetter vor Ort“ erhalten Nutzer der App eine verständliche Übersicht über die nächste erwartete kurzfristige Wetteränderung. Neu sind auch Kamerabilder und Höhenwinde integriert.

Muss ich jetzt einen Schirm mitnehmen, obwohl draussen die Sonne scheint? Kann ich meine Joggingrunde trotz Gewitter heute trocken absolvieren? Geht der Regen heute Vormittag noch in Schnee über? Die Antworten auf diese Fragen lieferte die MeteoSchweiz App bereits. Die Interpretation hingegen musste bis anhin auf verschiedenen Grundlagen eigenständig zusammengestellt werden.

Neu findet man auf der Startseite die Kachel „Wetter vor Ort“, die für den aktuellen Aufenthaltspunkt die nächste Wetteränderung mit einem Text- und Grafikhinweis anzeigt. Bei aufkommendem Niederschlag zeigen zwei Grafiken zudem den voraussichtlichen Zeitpunkt und die prognostizierte Intensität an. Gestützt auf der Kurzzeitprognose von MeteoSchweiz, die auf Messungen und dem hochaufgelösten Modell COSMO-1 basiert, werden Vorhersagen zu Wetteränderungen von Regen, Schnee und Gewitter über die nächsten sechs Stunden gemacht. Eine Push-Funktion ermöglicht überdies eine aktive Benachrichtigung. Damit „Wetter vor Ort“ funktioniert, muss die Lokalisierungsfunktion Ihres Mobilgerätes erlaubt und aktiviert sein. Die genaue Positionsangabe verlässt das Gerät nicht und wird gegenüber MeteoSchweiz nicht bekanntgegeben. Die wichtigsten Wetterveränderungen können als Push-Meldung abonniert werden. Die Position wird bei aktivierten "Wetter vor Ort-Pushmeldungen" nur mit einer Genauigkeit von 1 km an MeteoSchweiz  übermittelt und nicht an Dritte weitergegeben. MeteoSchweiz kann nicht auf die Personendaten oder Telefonnummern der Nutzer zugreifen.

Neuigkeiten auf der MeteoSchweiz App

Zusätzlich ist die 6-Tagesprognose des nächsten Ortes, Angaben zur nächsten Messstation und das Bild des nächstgelegenen Kamerastandortes sowie Hinweise bei aktiver Unwetterwarnung ersichtlich. 

Die Kamerabilder der MeteoSchweiz sind auch in einer 24h-Animation unter „Messungen“ abrufbar und die Höhenwinde findet man zusätzlich unter „Windanimation“.

Die neue Version der MeteoSchweiz App steht in den nächsten Tagen in den App-Stores von Apple und Google zum Download/Update bereit.

Weitere Informationen

MeteoSwiss App: Google PlayApp Store

MeteoSchweiz ist offen für einen respektvollen Onlinedialog und freut sich über Ihre Kommentare und Fragen. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare von Montag bis Freitag freigeschaltet werden. Kontaktformular

Kommentare (27)

  1. Sorusch, 16.11.2018, 08:27

    Gint es weiterhin einen weg animierte Prognosen für Regenschauer, Wind, etc. zu betrachten? Finde die Funktion nicht mehr und vermisse sie.

    Antworten

    Antworten auf Sorusch

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 16.11.2018, 12:40

      Ja, das geht weiterhin. Dazu müssten Sie auf dem Homescreen den Stift oben rechts drücken. Danach können Sie entscheiden welche Animationen Sie hinzufügen möchten. Oder andere Angebote. Freundliche Grüsse.

  2. Oliver Carl, 15.11.2018, 21:43

    Könnten Sie nicht die Überschrift korrigieren? "mit" + Dativ - also "mit [...] KamerabilderN"

    Antworten

    Antworten auf Oliver Carl

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  3. werner b, 15.11.2018, 14:31

    Top App! Design, Qualität und Originalität (Blog) sind super! Schade ist, dass mit der neuen Funktion "Wetter vor Ort" das GPS eingeschaltet sein muss. Wäre es nicht möglich, den Standort nur über Mobilfunkmasten und WLAN Netz zu orten? Wenn ich drinnen bin, hab ich eh keinen GPS Empfang. Zudem braucht das GPS unnötig Akkuleistung. Schön wäre es, ein Option zu haben, ob man dieses Feature nutzen will oder nicht. Freundliche Grüsse.

    Antworten

    Antworten auf werner b

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 16.11.2018, 10:17

      Vielen Dank, dass Sie unsere App mögen und nutzen. Moderne Smatphones und Tablet nutzen Standortdienste. Diese beinhalten wie von Ihnen erwähnt eine Mischung aus GPS, Mobilfunkmasten und WLAN. Wetter vor Ort funktioniert somit auch ohne Sicht auf GPS/Glonass/Galileo Satelliten in einem Gebäude. iOS bietet die Möglichkeit in den Einstellungen einer App den Standortzugriff nur beim Verwenden der App zuzulassen. Unsere Test haben ergeben, dass der Akkuverbrauch nur gering steigt und wir arbeiten weiter daran diesen noch zu minimieren. Wenn Sie Wetter vor Ort nicht nutzen möchten können Sie die Kachel von Ihrem Homescreen entfernen. Freundliche Grüsse

  4. Jörg A. Löpfe, 15.11.2018, 10:01

    toll, die neue App, aber schade, dass die Kamerabilder vom Lago di Lugano sind, obwohl ich am Lago Maggiore bin. Alles andere funktioniert tadellos, es liegt also nicht an der Ortsbestimmung...

    Antworten

    Antworten auf Jörg A. Löpfe

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  5. Helen I, 14.11.2018, 17:02

    Will ich von Ost nach West in der Schweiz an eine Freilichtveranstaltung (z.B. Überübermorgen), habe ich jeweils den gewünschten Ort eingegeben und in etwa gesehen, wie das Wetter sein könnte. Wird dies nun unmöglich? Und, das Wetter vor Ort; ach schaut doch alle einmal in die Wolken, spürt den Wind und beobachtet die Tiere. So erfährt man auch, was aus dem Tag werden kann. Ich bitte Euch, diese alte Möglichkeit bestehen zu lassen. Mit einem Klick für eine Umstellung von "vor Ort" zu "Ort anpassen", wäre dies vielleicht möglich.

    Antworten

    Antworten auf Helen I

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 15.11.2018, 08:57

      Die Möglichkeit zur Prognoseübersicht der kommenden Tage ist weiterhin möglich. Einerseits können Sie unter Favoriten Ihren Ort abspeichern (mit der Kachel +) und erhalten dort weiterhin die Wochenprognose. Andererseits können Sie - sofern Sie die GPS-Funktion eingeschaltet haben - das Wetter Ihres Standortes und die entsprechende Wochenprognose unter der Kachel "Wetter vor Ort" sehen.

  6. Chris, 14.11.2018, 08:47

    Guten Morgen, habe die neue App nun installiert und auch die Lokalisierungsfunktion aktiviert. GPS ist aktiv. Leider ist die App auch nach nun 2h nicht in der Lage einen Ort zu finden. Es ist im Endlossuchmodus.
    Was raten Sie?
    Einmal alles deinstallieren und neu installieren? Dabei gehen aber such meine Voreinstellungen (Favoriten etc) verloren.

    Antworten

    Antworten auf Chris

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 14.11.2018, 09:11

      Um diesem Problem nachgehen zu können, brauchen wir Angaben zum verwendeten Gerät und der verwendeten Betriebssystemversion.
      Am einfachsten können Sie uns das mit dem unter dem Impressum zu findenden Kontaktformular zusammen mit einer kurzen Beschreibung des Problems zukommen lassen.

  7. Bene Detto, 13.11.2018, 08:55

    Hallo,
    leider funktioniert die App seit dem Update auf meinem iOS 8.1.2 Betriebssystem nicht mehr. Könnte man nicht eine App Version für Leute bereitstellen, die sich erst dann ein neues Handy kaufen, wenn das alte kaputt ist...?

    Antworten

    Antworten auf Bene Detto

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  8. Tillmann, 11.11.2018, 08:32

    Auch ich aus Konstanz in Deutschland nutze diese App regelmäßig und sie ist stets auf meiner Startseite. Es gibt nichts vergleichbares

    Antworten

    Antworten auf Tillmann

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  9. Damian Isenschmid, 10.11.2018, 08:58

    Guten Tag, wann wird das Update von Version 2.3.3 auf 2.4 auch für Android bereitgestellt?

    Besten Dank.

    Antworten

    Antworten auf Damian Isenschmid

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 12.11.2018, 15:26

      Vielen Dank für Ihr Interesse an der MeteoSchweiz App. Die neue Version wird gestaffelt veröffentlicht, das bedeutet nicht alle Geräte erhalten das Update am gleichen Tag. Welche Geräte wann das Update erhalten, ist zufällig. Dies ist bei iOS und Android der Fall. Sie sollten das Update in den nächsten Tagen erhalten.

  10. Lukas Berchten, 09.11.2018, 14:23

    Super Neuigkeiten bezüglich Höhenwind, leider brauch ich genau die 2000 m so gut wie nie. Hauptsächlich brauche ich fürs Gleitschirmfliegen die 800 m über Grund und die 3000 m über Meer. Ist dies auch noch in Planung? Bisher hab ich die Daten aus dem Shop bezogen um diese auf dem Smartphone schön darzustellen musste ich mir eine eigene Website dafür erstellen. Diese Windangaben in der App zu haben wär mein Traum.
    Beste Grüsse Lukas

    Antworten

    Antworten auf Lukas Berchten

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 12.11.2018, 08:03

      Wir arbeiten an einer entsprechenden InApp und werden dies sodann kommunizieren.

  11. Thomas Kalbermatter, 09.11.2018, 13:41

    Super Sache die Neuerungen. Danke. Ich fliege Gleitschirm und ihre App hilft mir sehr gut, die Progrosen zu erstellen und die Bedingungen laufend zu überwachen. Sonnige und föhnige Grüsse aus dem Oberwallis.

    Antworten

    Antworten auf Thomas Kalbermatter

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  12. R. Müller, 09.11.2018, 13:39

    Guten Tag
    Schade kann für die neue Funktion „Wetter vor Ort“ kein manuell ausgewählter Ort hinzugefügt werden. Ohne aktivierte Ortungsdienste ist diese neue Funktion leider nutzlos.
    Freundliche Grüsse R. Müller

    Antworten

    Antworten auf R. Müller

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. Joe Denver, 12.11.2018, 20:34

      Ja, geht mir genauso. Ich möchte aus Datenschutzgründen die Ortungsdienste nicht dauerhaft aktivieren. Es wäre sicher einfach möglich einen Ort manuell festzulegen.

  13. Claudio Pedrazzi, 09.11.2018, 10:42

    Die App von MeteoSchweiz ist die beste Meteo-App, die ich kenne: Einen Blick auf der App Home-Bildschirm gehört inzwischen zu meine alltägliches Morgenroutine.

    Diese Verbesserung ist wirklich eine gute Idee, irgendwie hatte ich es mir schon gewünscht. Kompliment! Weiter so!

    (sorry für eventuelle Fehler auf Deutsch, Muttersprache Italienisch)

    Antworten

    Antworten auf Claudio Pedrazzi

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  14. Thomas, 09.11.2018, 07:03

    Herzliche Gratulation und vielen Dank für die Neuerungen. MeteoSchweiz App ist eine der von mir am häufigsten verwendeten und beliebtesten (nein geliebtesten) Apps auf meinem iPhone. Bitte macht weiter so!

    Antworten

    Antworten auf Thomas

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  15. Christian, 09.11.2018, 06:40

    super cool!
    jetzt fehlt nur noch die app für die apple watch

    jedenfalls die beste wetter app die ich kenne
    danke

    Antworten

    Antworten auf Christian

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  16. Simon Hofstetter, 08.11.2018, 23:11

    Wird es auch für die Windows Version (Mobile

    Antworten

    Antworten auf Simon Hofstetter

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 09.11.2018, 13:57

      Lieber Herr Hofstetter, nein im Moment ist diese Neuerung für Windows nicht vorgesehen. Freundliche Grüsse

  17. Ed, 08.11.2018, 20:50

    😀👍🏽

    Antworten

    Antworten auf Ed

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  18. Urs Sch., 08.11.2018, 17:40

    Guten Abend,

    Ich freue mich schon auf die neue „Wetter vor Ort“-Funktion und hoffe, so zuverlässig dem Regen zu entrinnen. Sind die neuen Funktionen aus der Umfrage entstanden, welche Sie vor einigen Wochen gemacht haben? Werden Sie in einem Blogbeitrag die Auswertung der Umfrage veröffentlichen?

    Freundliche Grüsse U.S.

    Antworten

    Antworten auf Urs Sch.

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 09.11.2018, 13:52

      Besten Dank für Ihre Frage. Diese Entwicklung ist nicht durch die Umfrage entstanden. Wir werden in nächster Zeit die wichtigsten Resultate der Umfrage publizieren. Wir benötigen noch etwas Zeit dafür.