Neue MeteoSwiss In-App - Flugwetterangebot für die Freizeitfliegerei

31. Juli 2019, 45 Kommentare
Themen: Über uns

Mit mehr als 9 Millionen Downloads, bis zu 1 Million Nutzern pro Tag und über einer 1 Milliarde Bildschirmaufrufe sowie 300 Millionen versendete Push-Warnungen pro Jahr ist die MeteoSwiss App eine der meistgenutzten und beliebtesten Wetter Apps der Schweiz. Wir freuen uns so viele Nutzerinnen und Nutzer zu erreichen und danken für die vielen Rückmeldungen und Hinweise. Diese ermöglichen es uns, die App kontinuierlich zu verbessern und neue Anwendungen zu lancieren. Neu haben wir eine In-App entwickelt die sich ausschliesslich der Freizeitfliegerei widmet. Die neue In-App ist kostenpflichtig und der Zugang nur für lizenzierte PilotInnen.

Wunsch nach einem modernen und mobilen Angebot

Das veränderte Nutzerverhalten und somit der Wunsch eines mobilen Angebotes wurde auch seitens  der Pilotinnen und Piloten in der Freizeitfliegerei geäussert. Bereits die aktuelle MeteoSwiss App wird heute rege als Ergänzung zum Wetterbriefing verwendet. Bisher fehlten aber die für die Fliegerei spezifischen Angebote.

Das ändert sich nun mit der neuen In-App-Flugwetterangebot. So erhalten Motor- oder Segelflugpiloten, Ballonfahrer, Delta- oder Gleitschirmflieger massgeschneiderte Informationen, sind meteorologisch bestens vorbereitet und auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand. In der aktuellen ersten Version stehen folgende Produkte zur Verfügung:

Der Zugang ist nur für lizenzierte Pilotinnen und Piloten und  er ist kostenpflichtig. Die Jahresgebühr von rund CHF 50.- deckt die  Bereitstellungs- und Übermittlungskosten ab.

MeteoSchweiz ist der offizielle Lieferant von Flugwetterinformationen in der Schweiz

MeteoSchweiz hat den gesetzlichen Auftrag Flugwetterdienstleistungen für das gesamte Fluginformationsgebiet (FIR) der Schweiz zu erbringen. Die Informationen dienen  Pilotinnen und Piloten der kommerziellen Luftfahrt (TAMSI) sowie der Freizeitfliegerei. Die Bereitstellung der Informationen erfolgt über verschiedene Kanäle. Dazu gehört beispielsweise das grenzüberschreitende Meteo-Briefingsystem pc_met/flugwetter.de für die grenzüberschreitende Freizeitfliegerei. Das System wurde von MeteoSchweiz in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wetterdienst und AustroControl entwickelt.

MeteoSchweiz liefert zudem den Flugwetterteil des Briefingsystems der Skyguide (skybriefing). Dieses sollte für eine umfassende Flugplanung immer konsultiert werden.

Die nächsten Entwicklungen

Gegen Ende Jahr werden zusätzliche Informationen für die Freizeitfliegerei bereitgestellt. Das Flugwetterangebot auf dem E-Shop von MeteoSchweiz wird ab Herbst eingestellt.

Weitere Informationen:

MeteoSwiss App: Google PlayApp Store

MeteoSchweiz ist offen für einen respektvollen Onlinedialog und freut sich über Ihre Kommentare und Fragen. Kontaktformular

Kommentare (45)

  1. MeteoSchweiz, 13.08.2019, 16:51

    Hallo bleuair

    MeteoSchweiz und skyguide sind verschiedene Institutionen. Wir können daher Nutzerdaten nicht austauschen. Skybriefing darf ausschliesslich zu Zwecken der individuellen Flugplanung, Flugvorbereitung und Flugplaneinreichung für Flüge verwendet werden. Die Daten sind nicht schützenswert im Sinne von geheim oder gefährlich, sondern werden über die Abgaben der Fliegerei finanziert und sind daher dieser Nutzergruppe vorenthalten. Die Daten/Produkte werden in den verschiedenen Bezugskanälen auch nicht bezahlt, da sie wie vorhin beschrieben, bereits durch die Nutzer finanziert wurden. Es werden Bereitstellungsgebühren erhoben, die der Entwicklung und dem Betrieb des jeweiligen Kanals zugutekommen. Genau wie beim bisherigen Zugang zum MeteoSchweiz E-Shop, welcher durch die In-App ersetzt wird.

    Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

    Antworten

    Antworten auf MeteoSchweiz

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  2. bleuair, 12.08.2019, 09:31

    Wie man übrigens sicherstellt, dass die In-App nur von Piloten genutzt wird? Indem sich diese als solche zu erkennen geben und meteoschweiz dies irgendwo verifiziert. Wegen Datenschutz sind aber dieselben Daten von skybriefing her nicht verfügbar. Wo verifiziert meteoschweiz denn diese Daten? Interessanter ist nebenbei die Tatsache, dass bei skybriefing keine Lizenzpflicht besteht, man also a) dort dieselben Daten von meteoschweiz auch ohne Lizenz beziehen kann und b) dass damit bei skybriefing sogar weniger schützenswerte Daten abgelegt sind als bei meteoschweiz.
    Für mich damit leider kein Produkt, welches einen "must-have" Reiz auslöst, ich bleibe bei meteoschweiz basic iVm skybriefing.

    Antworten

    Antworten auf bleuair

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  3. Urs Rupp, 08.08.2019, 13:49

    Da bietet ein Bundesbetrieb etwas Innovatives an und was machen etliche Nutzer ? Jammern auf höchstem Niveau...!
    Was sind denn 50 CHF im Vergleich zu den Kosten, welche für die Ausübung des Flugsportes anfallen...

    Antworten

    Antworten auf Urs Rupp

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. bleuair, 12.08.2019, 09:18

      Fassen wir zusammen. meteoschweiz liefert die Daten, welche ein Pilot bei skybriefing bezahlt. Nun will meteoschweiz dieselben Daten an die genau gleiche Zielgruppe nochmal verkaufen? Wo doch die In-App Entwicklung bereits mit der Marge auf den Verkäufen an skybriefing bezahlt wurde? Das nenne ich mal ein schlaues Geschäftsmodell: Den kleinen Erfolg aus dem B2B Geschäft nützen, um eine B2C Hülle um das gleiche Produkt zu entwickeln und zu hoffen, dass die Kunden das dann noch einmal kaufen. Gratuliere!

    2. MeteoSchweiz, 13.08.2019, 16:44

      Hallo bleuair

      Die Kosten für skybriefing oder die MeteoSchweiz Flugwetter In-App decken die Bereitstellungskosten der Produkte/Daten ab. Die Produkte und Daten sind bereits über die Abgaben der Fliegerei v.a. der Linienfliegerei finanziert. Aus diesem Grund sind diese Produkte Piloten und Pilotinnen vorenthalten. Es ist genau das Ziel, bereits finanzierte Produkte und Daten nicht nochmals zu verrechnen.

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

    3. bleuair, 14.08.2019, 00:53

      Stimmt, die "Bereitstellungskosten" sind ja auch noch da! Was umfassen sie?

  4. Jens Godat, 06.08.2019, 21:40

    Guten Abend, ich habe die Erweiterung bereits auf dem Android-Telefon installiert und würde dies nun auch gerne auf dem iPad tun. Gibt es dazu eine Möglichkeit, ohne doppelt zu bezahlen? Danke und Gruss

    Antworten

    Antworten auf Jens Godat

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 07.08.2019, 09:44

      Grüezi Herr Godat

      Besten Dank für Ihre Frage. Leider ist dies nicht möglich. In-App-Käufe sind an den jeweiligen Apple- oder Google-Account gebunden und können nicht plattformübergreifend transferiert werden.

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  5. Helipilot, 05.08.2019, 14:00

    Nur ein kleines Detail... richtet sich dieses neue Angebot nicht auch an Helikopter- Pilotinnen und Piloten? :-) Zitat: "So erhalten Motor- oder Segelflugpiloten, Ballonfahrer, Delta- oder Gleitschirmflieger massgeschneiderte Informationen, sind meteorologisch bestens vorbereitet und auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand."
    Könnte man bei Gelegenheit ja noch anpassen.

    Antworten

    Antworten auf Helipilot

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 05.08.2019, 15:06

      Lieber Helipilot

      Ja, die App richtet sich auch an HelikopterpilotInnen.

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  6. Hansjörg Rietmann, 03.08.2019, 11:24

    Guten Tag MeteoSchweiz
    Ich schätze Meteo-App sehr und benutze sie täglich. Auch den Blog finde ich sehr gut. Als ambitionierter Modellsegelflugpilot würde ich auch gerne auf die neuen Flugwetterinformationen zugreifen. Ich gehe davon aus, dass auch sehr viele meiner Kollegen interessiert wären.
    Beste Grüsse

    Antworten

    Antworten auf Hansjörg Rietmann

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  7. Schuler Josef, 02.08.2019, 18:06

    Guten Tag
    Es gibt nun App's und Homepages für die (Motor-)Fliegerei, eine Thermikprognose für die Segelflieger.
    Ich bin - wie 50'000 weitere Kollegen/innen - Gleitschirmflieger. An einem schönen Tag sind wir wahrscheinlich mit Abstand die grösste Gruppe in der Luft. Da wir mit Abstand (ausser Ballonfahrer) diejenigen mit der kleinsten Stall- und Reisegeschwindigkeit, wären wir wie keine andere Gruppe auf gute (Wind-)Prognosen angewiesen. Die Thermikprognosen sind ebenfalls nur bedingt auf die Gleitschirmszene geeignet. Selbst bei schlechter oder mässiger Thermikprognose werden oft recht grosse Flüge im OLC eingereicht.
    Daher meine Frage:
    Warum gibt es für die grösste und zugleich fragilste Gruppe von Fliegern keine wirklich gute Wind- und Thermikprognosen? Resp. eben eine spezielle App für uns?
    Eine Antwort würde ich sehr begrüssen.

    Antworten

    Antworten auf Schuler Josef

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 05.08.2019, 15:19

      Guten Tag Herr Schuler

      Uns ist bewusst, dass es sehr viele GleitschirmpilotInnen gibt (übrigens auch bei MeteoSchweiz selber) und wir schätzen diese Nutzer sehr. Wir haben keine spezielle Gleitschirm-App in Planung. Aber: Ab dem Herbst sind Regtherm und Previtemps (Emagramme) zusätzlich verfügbar.

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  8. andreas, 02.08.2019, 13:59

    jetzt bezahl ich euch doch die daten schon über flugwetter.de und sollte nun für die gleiche daten nochmals 50 stutz abdrücken. weshalb? weshalb keine zusammenarbeit mit dem deutschen wetterdienst? ... und den österreichern, oder den franzosen? das wetter hält sich ja auch nicht an eure grenze.....

    Antworten

    Antworten auf andreas

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 05.08.2019, 12:15

      Guten Tag

      MeteoSchweiz, Austrocontrol und der Deutsche Wetterdienst DWD stellen ihre Daten auf Flugwetter.de gemeinsam zur Verfügung und arbeiten diesbezüglich eng zusammen. MeteoSchweiz und ebenfalls Austrocontrol liefern „nur“ Daten und Produkte, betrieben wird die Seite vom DWD. Die Nutzerverwaltung machen die einzelnen Länder (momentan noch) selber, daher ist eine Koppelung des Angebots nicht so einfach möglich. Der DWD als Host der Seite hat sich entschieden, seine Flugwetter-App an die Flugwetter.de – Accounts zu binden, bei uns ist dies aus diversen Gründen momentan leider nicht möglich. Wer die CHF 50.- nicht bezahlen möchte, kann mit seinem Flugwetter.de – Account die DWD-App ohne zusätzliche Kosten nutzen.
      Als zusätzliche Dienstleistung für PilotInnen in der Schweiz stellen wir die Flugwetterdaten in unserer App (früher waren die Daten in unserem E-Shop verfügbar) zur Verfügung.

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  9. Daniel, 02.08.2019, 00:17

    Wäre es möglich dass alle Skyguide Abonnenten diesen Zusatz gratis bekommen? Ist ja dieselbe Quelle die dann schon bezahlt ist..

    Antworten

    Antworten auf Daniel

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 05.08.2019, 10:41

      Guten Tag.
      Dies ist leider nicht möglich. MeteoSchweiz hat aus Datenschutzgründen keinen Zugriff auf die Nutzerdaten von Skybriefing, welche Skyguide verwaltet. Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  10. Thebear, 01.08.2019, 20:26

    Dass meteo Schweiz eine der beliebste meteo App der Schweiz ist überrascht nicht wirklich. Sie ist gratis, die Daten und Informationen sind qualitativ auf sehr hohem Niveau, und sie ist vielfältig. Andere Apps sind meistens per Abo verfügbar oder beinhalten zu viel Werbung, und auch wenn sie über die Grenzen gehen, liefern sie nur approximative abgerechnete Werte.

    Antworten

    Antworten auf Thebear

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  11. Mike Müller, 01.08.2019, 14:34

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Kompliment für die Idee der Implementierung dieser in App.

    Weshalb steht: Die neue In-App ist kostenpflichtig und der Zugang nur für lizenzierte PilotInnen."?
    Dürfen "interessierte" Personen diese In-App Dienstleistung nicht kaufen? Was ist der Grund dafür?

    PS: Ich besitze sowohl eine SPL als auch PPL(A) Lizenz, nichts desto trotz kann ich den Grund für andere interessierte Personen nicht nachvollziehen, deshalb die Frage.

    Freundliche Grüsse

    Antworten

    Antworten auf Mike Müller

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 05.08.2019, 11:20

      Guten Tag Herr Müller

      Grund dafür, dass die Flugwetterdienstleistungen nur für die geschlossene Nutzergruppe der Pilotinnen und Piloten zur Verfügung stehen, ist der folgende: Die Linienfliegerei und die FreizeitpilotInnen leisten Abgaben an Skyguide. Daraus werden auch unsere Flugwetterprodukte finanziert, welche die Nutzergruppe daher kostenlos nutzen kann. Die einmaligen 50.- für die In-App sind für die Bereitstellung der Produkte auf dem Distributionskanal App.

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

    2. J. Basler, 06.08.2019, 08:11

      Im Kommentar schreibt die MeteoSchweiz von "... einmaligen 50.-- für die In-App ...". Im Header dieser Meldung wird aber von einer "Jahresgebühr von Fr. 50.--" geschrieben - das ist etwas ganz anderes.

      Was gilt den nun? Einmalig Fr. 50.-- oder eine jährliche Jahresgebühr?

      Danke für eine Klärung.

    3. MeteoSchweiz, 06.08.2019, 09:00

      Guten Morgen Herr Basler

      Es sind jährlich CHF 50.-, nicht einmalig. Wir haben es falsch geschrieben im gestrigen Kommentar.
      Besten Dank für den Hinweis!

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  12. Lucas, 01.08.2019, 09:04

    Da ich bereits flugwetter.de abonniert habe sehe ich den Mehrwert nicht. Aber es ist typisch, die DWD APP ist neu und sehr gut, enthält aber nur DE Gafor und Prognosen. Wieso auf der flugwetter.de Webseite alle DACH Staaten und mehr abgedeckt sind aber die Apps dies nicht tun muss ich wohl nicht verstehen. So brauche ich halt weiter die Webseite...

    Antworten

    Antworten auf Lucas

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  13. ManuDrohne, 01.08.2019, 08:24

    Hallo MeteoSuisse
    Bitte nehmt die lizenzierten Piloten UAS Level DUE mit auf die App.... Wir sind ebenfalls angewiesen auf exakte Vorhersagen und Prognosen wie alle anderen Piloten.
    Die Lizenzen sind aufrufbar beim Schweizerischen Drohnenverband.
    Herzlichen Dank

    Antworten

    Antworten auf ManuDrohne

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 16.08.2019, 10:33

      Ob Drohnenpiloten und Modellflieger die In-App nutzen können ist im Moment in Abklärung mit der Aufsichtsbehörde. Sobald wir mehr wissen, werden wir die Nutzungsbedingungen entsprechend anpassen.

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  14. Matthias, 01.08.2019, 00:11

    Naja, einfach copy paste der Text Prognosen ist etwas schwach. Der Text ist nicht richtig strukturiert und eine richtige Tabelle für die Winde, Temperaturen etc wären zeitgemäss.

    Dann hochauflösende Satelittenbilder wären wirklich eine Bereicherung.

    Antworten

    Antworten auf Matthias

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  15. p.kaufmann, 31.07.2019, 23:29

    Guten Abend
    Schade das diese Infos nur lizenzierten Piloten zugänglich ist. Ich würde meinen, das sehr, sehr viele Modellsegelflieger die SwissMeteoInApp auch nutzen würden...und DIE sind mengenmässig eine viel grössere Masse, als die lizenzierten.....

    Antworten

    Antworten auf p.kaufmann

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 16.08.2019, 10:32

      Ob Drohnenpiloten und Modellflieger die In-App nutzen können ist im Moment in Abklärung mit der Aufsichtsbehörde. Sobald wir mehr wissen, werden wir die Nutzungsbedingungen entsprechend anpassen.

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  16. C. F., 31.07.2019, 22:17

    Hallo MeteoSchweiz. Habe soeben einen Blick in die In-App geworfen. Sieht echt super aus und die Funktionalitäten sind ja bekannt und übersichtlich. Was mir noch fehlt, ist die Möglichkeit die Textprognose, GAFOR, SWC usw weiterleiten zu können, z.B. aufs E-Mail (oder Print as PDF) zwecks Archivierung des PreFlight-Briefings. Wäre echt noch hilfreich! So wie es man (in der Regel) auch mit den altbekannten Briefing-Applikationen gemacht hat.
    Ist sowas in Planung? bin sicher nicht der einzige der dies wünscht.

    Beste Grüsse

    Antworten

    Antworten auf C. F.

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 05.08.2019, 11:42

      Guten Tag
      Besten Dank für das Feedback.
      Es gibt leider keine Möglichkeit, direkt etwas weiterzuleiten. Dies ist auch nicht in Planung.
      Wir würden vorschlagen, dass Sie z.B. vom Logbuch (erscheint bei Klick auf das Uhr-Symbol oben rechts auf der Startseite) oder den Textprognosen, GAFOR etc. einen Screenshot machen und diesen dann per E-Mail verschicken.
      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  17. Beat Philipona, 31.07.2019, 20:14

    In eine Flugwetterapp für Segel- Gleit- und Drachenflieger sollte unbedingt auch eine Thermikprognose, am besten Regtherm oder etwas ähnliches. Ist das in einer späteren Phase vorgesehen?

    Antworten

    Antworten auf Beat Philipona

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  18. Daxi, 31.07.2019, 18:14

    Welche Informationen sind spezifisch für Gleischirmpiloten verfügbar?
    - Windprognosen auf div. Höhen (ist verfügbar)
    - Thermikprognosen?
    - Emagramm/Previtemp?
    - aktuelle Windwerte von für Gleitschirm relevanten Messstationen?
    - können Informationen auch individuell zusammengestellt werden?

    Antworten

    Antworten auf Daxi

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 05.08.2019, 11:27

      Guten Tag
      Windprognosen sind auf diversen Höhen verfügbar.
      Thermikprognosen (Regtherm) und Previtemps (Emagramme) sind ab Herbst verfügbar.
      Aktuelle Windwerte: es sind die Daten aller Messstationen verfügbar.
      Was meinen Sie genau mit der individuellen Zusammenstellung? Es können keine Favoriten gespeichert und es kann kein individueller Flugwetter-Homescreen zusammengestellt werden.
      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  19. Orlando Molinari, 31.07.2019, 18:13

    Ich habe bisher das Aviatikpaket für die Thermikprognose benutzt. Nun wäre es Interessant ebenfalls die Regthermprognosen sowie die aktuelle/prognostizierte Emegramme in der App zu integrieren. Wird dies in naher Zukunft zusätzlich integriert?

    Antworten

    Antworten auf Orlando Molinari

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 05.08.2019, 10:14

      Guten Tag Herr Molinari, die Integration ist für diesen Herbst geplant. Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  20. Sommerfan, 31.07.2019, 16:24

    Textprognosen u. Low Level SWC funktionieren auf dem iPhone (5SE, iOS 12.4) bis dato nicht. Auf dem iPad gehts. Mache ich etwas falsch?
    Ansonsten gute Ergänzung für unterwegs.

    Antworten

    Antworten auf Sommerfan

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 31.07.2019, 16:36

      Hallo Sommerfan

      Das Problem ist bekannt und an der Lösung wird gearbeitet. Wahrscheinlich hat es mit der gewählten Schriftgrösse zu tun. Falls das Problem anhält, kontaktieren Sie bitte den MeteoSchweiz Kundendienst.

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  21. A.Schmid, 31.07.2019, 16:07

    Guten Tag,

    Sind die Daten von Swiss Met Net in der neuen In-App enthalten? Kann das neue Produkt zb. 30 Tage Gratis getestet werden? MFG

    Antworten

    Antworten auf A.Schmid

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 31.07.2019, 16:33

      Grüezi

      Die Swiss Met Net Daten sind bereits in MeteoSwiss App enthalten. Ein Testabonnement können wir leider nicht anbieten. Es gelten die Rückerstattungsregeln des Apple App Stores und des Google PlayStores (Rückerstattungen sind in der Regel innerhalb von 24 Stunden möglich).

      Freundliche Grüsse, MeteoSchweiz

  22. Th. Bienz, 31.07.2019, 14:34

    Schade ... es kommt etwas spät. Es sind bereits viele Meteo APP`s, oft integriert in umfassende Aviatik APP`s auf dem Markt. Meiner Ansicht nach wäre eine "CH" Lösung für Mobile Phone & Tablets kombiniert mit Skybriefing eher angebracht gewesen. Also aus meiner Sicht die Fr. 50.- nicht wert. Sorry

    Antworten

    Antworten auf Th. Bienz

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

  23. Meteointeressierter, 31.07.2019, 13:45

    Neben den allgemeinen Meteoinfos finde ich die Flugwetterprognose und die damit zur Verfügung gestellten Daten sehr gut und hilfreich, um den Wetterverlauf auch selber abschätzen zu können. Es ist daher schade, dass diese nur Piloten vorbehalten sind.

    Antworten

    Antworten auf Meteointeressierter

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. Ambato, 31.07.2019, 16:57

      Da kann ich mich nur anschliesen, da "nur" Modellflieger-Pilot.

    2. nepheläkokküja, 31.07.2019, 20:37

      Der Meteointeressierte hat recht:
      Auch nicht mehr aktive Piloten behalten ihren Umgang mit Wetter und Wetterdaten, und die Meteorologie war etwas vom spannendsten an der Segelfliegerei: Warum soll das, wenn es ja bezahlt wird, nicht mehr zugänglich sein?
      Könnte jemand damit Schaden anrichten??

      nepheläkokküja war die 'Wolkenkuckucksburg' des Aristophanes in der Komoedie 'Die Vögel'
      Behalten wir doch, soweit es noch möglich ist, die Freiheit der Lüfte!

  24. Jürg W. Hubmann, 31.07.2019, 13:19

    Ab wann ist dieses App-In verfügbar? Jetzt (31.7.19 13:20 LT) finde ich nur "keine weiteren Angebote verfügbar".

    Antworten

    Antworten auf Jürg W. Hubmann

    * Pflichtfelder

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Jeder Beitrag wird von der Redaktion geprüft, bevor er freigeschaltet wird. Das kann eine gewisse Zeit dauern.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    Ihren Beitrag konnte leider nicht übermittelt werden. Probieren Sie es später erneut.

    Besten Dank für Ihr Verständnis

    1. MeteoSchweiz, 31.07.2019, 13:37

      Grüezi Herr Hubmann und besten Dank für Ihre Frage.

      iOs-User updaten die MeteoSwiss-App via App Store manuell. Anschliessend ist das neue Angebot verfügbar.

      Auf Androidgeräten wird das neue Produkt gestaffelt ausgerollt. Es wird demnach noch einige Tage dauern, bis es für alle User verfügbar ist.

      Freundliche Grüsse

      MeteoSchweiz