Inhaltsbereich

Klimabulletin Juli 2020

Themen Klima > Klimabulletin Monat
Autoren MeteoSchweiz
Ausgabe Juli 2020
Jahr 2020

Bei anhaltend wechselhafter Witterung blieb die Sommerwärme im Juli vorerst mässig. Hitzetage gab es bis gegen Monatsende nur wenige. Die Sommerhitze kam erst in den letzten Julitagen. Kein Vergleich zu den beiden letzten Julimonaten mit rund 10 bis 20 Hitzetagen. Im landesweiten Mittel brachte der Juli 2020 schliesslich 15,4 °C und war damit 1,2 °C über der Norm 1981−2010. Trotz mehrerer Störungsdurchgänge und Gewitterlagen blieb der Juli in vielen Gebieten niederschlagsarm und überdurchschnittlich sonnig.

Das monatliche Klimabulletin der MeteoSchweiz erscheint kurz vor Monatsende in einer provisorischen Version als MeteoSchweiz-Blogartikel. In den ersten Tagen des Folgemonats wird die definitive Version mit ergänztem Inhalt ersetzt.