Inhaltsbereich

Klimabulletin August 2021

Themen Klima > Klimabulletin Monat
Autoren MeteoSchweiz
Ausgabe August 2021
Jahr 2021

Der August 2021 zeigte sich in den meisten Gebieten kühler als die Norm 1981−2010 und die Regenmengen blieben verbreitet unterdurchschnittlich. Auf der Alpensüdseite führten starke Gewitterregen im ersten Monatsdrittel lokal zu deutlich überdurchschnittlichen Monatssummen. In der zweiten Monats-hälfte breitete sich auf der Alpennordseite an mehreren Tagen herbstlich anmutender Hochnebel aus.

Das monatliche Klimabulletin der MeteoSchweiz erscheint kurz vor Monatsende in einer provisorischen Version als MeteoSchweiz-Blogartikel. In den ersten Tagen des Folgemonats wird die definitive Version mit ergänztem Inhalt ersetzt.