Achtung Gewitter! Pilotkampagne des Gewitter-Informationssystems 2016

25. Mai 2016, 2 Kommentare

Das Auto gerade noch in der Garage parken vor dem Hagelsturm? Die Zucchini zudecken, bevor sie "gelöchert" werden? Die Fenster schließen, bevor das Haus überflutet wird? Doch den Zug nehmen, bevor Sie vom Regen „geduscht“ werden?

Gewitter haben ein grosses Gefährdungspotenzial für Menschen und Sachwerte. Sie können sich sehr rasch entwickeln und eine genügend genaue Vorhersage ist manchmal nur kurzfristig möglich. In solchen Situationen zählt jede Minute, um mögliche Schäden zu vermeiden. Deshalb entwickelte MeteoSchweiz ein Informationssystem, das automatisch eine sehr kurzfristige Gewittervorhersage verschicken kann.

Werden Sie Beta-Tester und helfen Sie uns, das neue System zu verbessern

Um das neue Informationssystem testen zu können, sind wir auf der Suche nach hundert wetterbegeisterten Personen, die an Gewitter-Informationen interessiert sind.

Als Beta-Tester helfen Sie uns das System zu verbessern. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Informationen über die kommenden Gewitter zu erhalten. Im Gegenzug bitten wir Sie uns eine Rückmeldung über die Merkmale des Informationssystems zu geben. Sie können bis zu drei Adressen pro Person (z.B. Wohnort, Arbeitsort, Ferienwohnung…) angeben, für die Sie Informationen über bevorstehende Gewitter erhalten möchten.

Werden Sie Teil eines einzigartigen Tests! Helfen Sie mit unsere Prognose- und Beobachtungssysteme zu verbessern! Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir Ende Saison ein Reisegutschein zum Jungfraujoch für zwei Personen.

Update, 26.5.2016, 10:15 Uhr : Anmeldung geschlossen

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Teilnahme als Beta-Tester des neuen Gewitter-Informationssystems. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung als Beta-Tester leider nicht mehr möglich ist.

Disclaimer

Das automatische Gewitter-Informationssystem wird im Sommer 2016 als Pilotsystem betrieben. Technische Unterbrechungen sind jederzeit möglich, es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Das Gewitter-Informationssystem ersetzt auch nicht die offiziellen Warnungen der MeteoSchweiz.

Kommentare (2)

  1. Benu, 25.05.2016, 11:56

    Leider kann man keine E-Mails auf diese Adresse schicken, es kommt folgende Fehlermeldung zurück:

    Delivery to the following recipient failed permanently:

    thunderstom_test@meteoswiss.ch

    1. MeteoSchweiz, 25.05.2016, 12:34

      Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben die E-Mail-Adresse korrigiert.