Klimabulletin Juli 2016

Themen Klima > Klimabulletin Monat
Autoren MeteoSchweiz
Ausgabe Juli 2016
Jahr 2016

Der Juli lag im landesweiten Mittel 0.9 Grad über der Norm 1981–2010. Die Sonnenscheindauer erreichte in allen Gebieten Werte im Bereich der Norm oder etwas darüber. Die regional unterschiedliche Gewitteraktivität brachte entsprechend unterschiedliche Niederschlagsmengen. So erhielten das Südtessin, die östliche Genferseeregion und Gebiete der Region Zürich lokal über 150 Prozent der Norm, während die Mengen im Mitteltessin, in der ordwestschweiz sowie im Oberwallis gebietsweise unter 50 Prozent der Norm blieben.

Das monatliche Klimabulletin der MeteoSchweiz erscheint kurz vor Monatsende in einer provisorischen Version als MeteoSchweiz-Blogartikel. In den ersten Tagen des Folgemonats wird die definitive Version mit ergänztem Inhalt ersetzt.