Inhaltsbereich

Klimabulletin Febuar 2018

Themen Klima > Klimabulletin Monat
Autoren MeteoSchweiz
Ausgabe Februar 2018
Jahr 2018

Der Februar 2018 zeigte sich landesweit ausgesprochen trüb. In Berglagen gehört er zu den kältesten Februarmonaten der letzten 30 Jahre. Auf der Alpensüdseite, im Wallis und in Graubünden war der Februar zudem sehr niederschlagsarm. Nur selten fiel wenig Schnee bis in tiefe Lagen. So blieb der Februar in den Niederungen beidseits der Alpen meist grün. Auf das Monatsende hin brachte kontinentale Kaltluft aus Nordosten eine kurze Kältewelle.

Das monatliche Klimabulletin der MeteoSchweiz erscheint kurz vor Monatsende in einer provisorischen Version als MeteoSchweiz-Blogartikel. In den ersten Tagen des Folgemonats wird die definitive Version mit ergänztem Inhalt ersetzt.