Alpiner Niederschlag

Themen Service
Wetter

Die Alpine Niederschlagsdatensätze (EURO4M-APGD und APGDEns).

 

Nachfolgend werden zwei alpine Niederschlagsdatensätze beschrieben: EURO4M-APGD und APGDEns.
 

EURO4M-APGD

DOI:
10.18751/Climate/Griddata/APGD/1.0

Name:
Alpiner Niederschlags Gitterdatensatz (EURO4M-APGD)

Version:
1.0

Zitierung:
Isotta, F.A. et al. 2014: The climate of daily precipitation in the Alps: development and analysis of a high-resolution grid dataset from pan-Alpine rain-gauge data. Int. J. Climatol., 34: 1657-1675. doi: 10.1002/joc.3794.

Datensatz DOI: 10.18751/Climate/Griddata/APGD/1.0

Beschreibung

Logo EURO4M

MeteoSchweiz hat eine räumliche Analyse des täglichen Niederschlags entwickelt, die sich über den gesamten Alpenraum erstreckt. Der Datensatz basiert auf Messungen an hochaufgelösten Pluviometer Messnetzten und umfasst mehr als 8500 Stationen aus Österreich, Kroatien, Frankreich, Deutschland, Italien, Slowenien und der Schweiz. Der Datensatz wurde im Rahmen des EURO4M Projekts entwickelt (European Reanalysis and Observations for Monitoring,  deliverables), ein FP7 (seventh framework program) Verbundprojekt der Europäischen Union.

Zugang zu den Daten

Um Zugang zu den Daten (nur für wissenschaftliche, nicht-kommerzielle Anwendungen) zu erhalten:

  1. Füllen Sie das untenstehende Formular aus. Die Bedingungen müssen akzeptiert werden.
  2. Senden Sie das Formular per E-Mail (siehe die Adresse auf dem Formular)
  3. Informationen bezüglich Zugang zu den Daten werden an Ihre E-Mail-Adresse innerhalb von 1-5 Werktagen gesendet.

Datensatz Eigenschaften

Parameter

Niederschlag (Niederschlag inkl. Wasseräquivalent von Neuschnee, in mm)

Domaine

Alpen und angrenzendes Flachland: 4,8 bis 17,5 ° E / 43-49 ° N, (47,6 ° N in Frankreich). (Beachten Sie, dass die zum Runterladen verfügbare Domaine etwas reduziert ist im Vergleich zu den Figuren auf dieser Webseite).

Stationsmessungen

Hochaufgelöste Pluviometer Messnetze aus sieben Alpenländern. Mehr als 8500 Zeitreihen im Total, insgesamt ca. 5500 Messungen pro Tag.

Zeitraum Jan.-Dez., 1971-2008.
Gitter

Regelmässiger Gitter im ETRS89-LAEA Koordinatensystem, Gitterabstand 5x5 km 

Effektive Auflösung ca. 10-20 km, je nach lokaler Stationsdichte (siehe Abbildung unten)
Qualitätskontrolle die Messungen wurden mit einem Verfahren zur Qualitätskontrolle (für grobe Fehler) vorgängig geprüft
Format NetCDF
Referenz Isotta, F.A. et al. 2014: The climate of daily precipitation in the Alps: development and analysis of a high-resolution grid dataset from pan-Alpine rain-gauge data. Int. J. Climatol., 34: 1657-1675. doi: 10.1002/joc.3794. http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002
Datensatz DOI DOI 10.18751/Climate/Griddata/APGD/1.0

Beispielbilder

APGDEns

Name:
Alpiner Niederschlags Ensemble Datensatz (APGDEns)

Zitierung:
Frei, C. and Isotta, F.A. 2019: Ensemble Spatial Precipitation Analysis from Rain-Gauge Data – Methodology and Application in the European Alps. J. Geophys. Res. Atmos., in review.

Beschreibung

Mit den für APGD verwendeten Stationsmessungen wurde im Rahmen des UERRA-Projekts eine probabilistische Niederschlagsanalyse für den Alpenraum (APGDEns) berechnet. Die Methode leitet ein Ensemble ab, das die Bayessche Vorhersageverteilung der verfügbaren Informationen aus Regenmesserdaten darstellt. Die Daten werden als Ensembles von flächendurchschnittlichen Niederschlägen in mehr als 500 hydrologischen Einzugsgebieten in den Alpen bereitgestellt.

Zugang zu den Daten

Um Zugang zu den Daten zu erhalten, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst. APGDEns ist kostenlos für nichtkommerzielle Forschungsprojekte und Bildung.

Datensatz Eigenschaften

Parameter Niederschlag (Niederschlag inkl. Wasseräquivalent von Neuschnee, in mm)
Domaine Alpen und angrenzendes Flachland: 4,8 bis 17,5 ° E / 43-49 ° N.
Stationsmessungen Hochaufgelöste Pluviometer Messnetze aus sieben Alpenländern. Mehr als 8500 Zeitreihen im Total, insgesamt ca. 5500 Messungen pro Tag.
Zeitraum Jan.-Dez., 1971-2008.
Räumliche Grundlage Hydrologische Unterteilung von 325 Elementarflächeneinheiten und deren Aggregation. Hierarchische Unterteilung in drei Ebenen (185 Einheiten mit Flächen zwischen 400–2000 km2, 113 Einheiten mit 2000–5000 km2 und 67 Einheiten mit 5'000–20'000 km2).
Format NetCDF
Referenz Frei, C. and Isotta, F.A. 2019: Ensemble Spatial Precipitation Analysis from Rain-Gauge Data – Methodology and Application in the European Alps. J. Geophys. Res. Atmos., in review.

Beispielbilder

Beratung & Service

Die Meteorologen und Klimatologen der MeteoSchweiz geben am Telefon Auskünfte über Wetter und Klima und bieten eine persönliche Beratung.

Weiterführende Informationen

Dokumente

Rechtliches

Die Seite beinhaltet rechtliche Hinweise des Bundesamtes für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz zu Haftung und Gewährleistung, Urheberrecht...