Inhaltsbereich

Rechtliches

Haftung und Gewährleistung

Obwohl das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz MeteoSchweiz mit aller Sorgfalt auf die Richtigkeit der veröffentlichten Informationen achtet, kann hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen keine Gewährleistung übernommen werden. MeteoSchweiz behält sich ausdrücklich vor, jederzeit Inhalte ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu ändern, zu löschen oder zeitweise nicht zu veröffentlichen. MeteoSchweiz übernimmt ebenfalls keine Gewährleistung, dass diese Webseite frei von Viren oder anderer schädlicher Software (Malware) ist.

Haftungsansprüche gegen MeteoSchweiz wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung, durch technische Störungen oder Eingriffe unbefugter Dritter entstanden sind, werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen ausgeschlossen.

Verweise und Links

Verweise und Verknüpfungen auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb des Verantwortungsbereichs der MeteoSchweiz. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin. MeteoSchweiz erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung, den Inhalt und die Angebote der verknüpften Seiten hat. Informationen und Dienstleistungen von verknüpften Webseiten liegen vollumfänglich in der Verantwortung des jeweiligen Dritten.

Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt.

Urheberrecht und Nutzungsrechte

Das Urheberrecht und alle anderen Rechte an dieser Website und ihren Inhalten wie Fotos, Grafiken, Videomaterial, Texten und Gestaltungen (die „Inhalte“) liegen allein beim Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz bzw. besonders genannten Rechtsinhabern.

Die von MeteoSchweiz auf dieser Website und in Apps veröffentlichten Inhalte  dürfen – mit Ausnahme der kleinen Warnkarte – nur für den Eigengebrauch genutzt werden. Jede darüber hinausgehende Reproduktion und Weitergabe der Inhalte an Dritte ist unzulässig. Durch das Herunterladen oder Kopieren von Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Inhalten werden keinerlei Rechte übertragen.

Es ist nicht erlaubt, elektronisch bereitgestellte Leistungen der MeteoSchweiz in einer Form zu nutzen, die die Infrastruktur der MeteoSchweiz beeinträchtigen, überlasten oder schädigen könnte oder die andere Nutzer bei der Nutzung der Website oder Apps der MeteoSchweiz beeinträchtigt. Insbesondere ist es ausdrücklich verboten, Daten der MeteoSchweiz-Website per Webroboter (Crawler) oder durch andere automatisierte Verfahren herunterzuladen oder zu verarbeiten.

Meteo Meldungen (Crowdsourcing):
Nutzer der MeteoSwiss App können aktiv Meldungen zu Wetter und Auswirkungen für ihren aktuellen Standort oder auch früher an anderen Standorten beobachtete Phänomene, abgeben. Alle Crowdsourcing-Funktionen wie das Absetzen und Anzeigen von Meldungen sind nur nach „Opt-in“ (expliziter Zustimmung) – inkl. Bestätigung der Nutzungsbedingungen möglich. Hierbei wird auf dem Gerät des Nutzers ein zufälliges Melder App-Token erzeugt und bei Meldungen mit übertragen. 
Nutzer können Wettermeldungen über eine vorgegebene Maske und zusätzlichem Freitext (als Nachricht an MeteoSchweiz) in der App eingeben, sowie Fotos hochladen (insb. zur Illustration von Auswirkungen). Die Meldedaten selbst werden anonymisiert erhoben. Zur Prozessierung und Zwischenspeicherung der Daten werden, entsprechend dem technischen Gerüst der MeteoSwiss App, Cloud-Dienste von AWS verwendet.
Die Anzeige von Meteo Meldungen erfolgt auf eigenen Distributionskanälen sowie darüber hinaus in weiteren Systemen von MeteoSchweiz, anderen Bundesämtern und anderen nationalen Wetterdiensten, insbesondere auch für die Verwendung im Vorhersagedienst und für Nutzer aus dem Katastrophenschutzbereich. Die hochgeladenen Inhalte dürfen von MeteoSchweiz für jeden Zweck verwendet werden, insbesondere auch zur Weitergabe an andere Bundesämter und Wetterdienste sowie zur Übernahme in internationale meteorologische Datenbanken (z.B. European Severe Weather Database ESWD). MeteoSchweiz darf hochgeladene Inhalte Dritten zur Verfügung stellen und dafür Bedingungen und Einschränkungen bestimmen.
Die hochgeladenen Nutzermeldungen werden durch MeteoSchweiz langfristig archiviert.
Bei Verstössen gegen die Nutzungsbedingungen behält sich MeteoSchweiz vor, die Funktionalität „Meteo Meldungen“ dauerhaft zu sperren.

Meteorologische und klimatologische Daten und Informationen

MeteoSchweiz stellt eine breite Palette von meteorologischen und klimatologischen Daten und Informationen zur Verfügung. Diese Leistungen sind grundsätzlich kostenpflichtig und erfolgen auf vertraglicher Basis. Die Gebühren sowie die Nutzungsbestimmungen bezogener Daten und Informationen richten sich nach der Verordnung über die Meteorologie und Klimatologie (SR 429.11), den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Leistungen des Grundangebots von MeteoSchweiz sowie allfälliger ergänzender Vertragsbestimmungen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst:

Besondere Bestimmungen bei der Verwendung von iOS-Apps

Wenn Sie unsere Apps auf einem Apple-Gerät verwenden, anerkennen Sie folgende Bestimmungen:

  • Apple ist nicht verpflichtet, im Zusammenhang mit der App Unterhalts- und Supportleistungen zu erbringen. Im Rahmen des gesetzlich Zulässigen schliesst Apple jede Gewährleistungen im Zusammenhang mit der App aus. Apple trifft im Zusammenhang mit der App und ihrer Verwendung keine Haftung gegenüber den Mitgliedern oder Dritten, einschliesslich (a) aus Produkthaftung, (b) im Zusammenhang mit Vorwürfen, dass die App nicht rechtlichen oder regulatorischen Anforderungen nicht entspricht, (c) aus Konsumentenschutz- und ähnlichen rechtlichen Bestimmungen. Apple ist nicht verantwortlich für die Untersuchung, Verteidigung, vergleichsweise Lösung oder andere Bereinigung von Drittansprüchen, sollte eine Drittpartei gelten machen, dass die App oder die Verwendung der App Immaterialgüterrechte eines Dritten verletzt.
  • Sie sichern zu, dass Sie sich nicht in einem Staat befinden, gegen den ein Embargo der U.S.-amerikanischen Regierung besteht oder das von der U.S.-Regierung als “terrorist supporting country” bezeichnet, und dass Sie nicht auf einer Verbots- oder Sperrliste der U.S.-Regierung aufgeführt sind.
  • Apple und die Konzerngesellschaften von Apple sind Drittbegünstigte dieser Bedingungen. Durch Ihr Einverständnis mit diesen Bedingungen willigen Sie ein, dass Apple das Recht hat, diese Bedingungen gegen das Mitglied durchzusetzen.

Geschäftsbedingungen

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Bei allfälligen Auseinandersetzungen sind ausschliesslich die ordentlichen Gerichte am Sitz der MeteoSchweiz zuständig.

Anwendbar ist schweizerisches materielles Recht, unter Vorbehalt abweichender zwingender Bestimmungen.

Weiterführende Informationen