Inhaltsbereich

Datenverfügbarkeit

Das nationale Überwachungszentrum in Payerne überwacht rund 300 Messstationen (Stand 2020) und stellt die hohe Qualität der grossen Datenmengen sicher. Bei Störungen werden entsprechende Meldungen kommuniziert.

Fussbereich

Top Bar Navigation

Alle Schweizer BundesbehördenAlle Schweizer Bundesbehörden

Stationen mit neu gemessener Sonnenscheindauer

An mehreren Stationen der MeteoSchweiz wurde bisher die Sonnenscheindauer aus der Globalstrahlung berechnet.

Diese Stationen (vgl. Tabelle) werden in den nächsten Jahren nach und nach mit einem Messgerät ausgerüstet. Damit werden genauere Messwerte der Sonnenscheindauer ermöglicht.

Die folgende Tabelle wird laufend mit dem Datum der Offizialisierung der neuen Messgeräte an den Stationen ergänzt.

Station Datum der Offizialisierung
Altenrhein ARH 22.11.2022 / 09:00 utc
Les Attelas ATT 22.11.2022 / 09:00 utc
Passo del Bernina BEH 25.08.2021 / 14:30 utc
Boltigen BOL 16.04.2020 / 09:10 utc
La Brévine BRL 22.11.2022 / 09:00 utc
Cham CHZ 03.10.2022 / 09:00 utc
Ebnat-Kappel EBK 14.12.2020 / 14:00 utc
Eggishorn EGH 22.11.2022 / 09:00 utc
Einsiedeln EIN 19.10.2020 / 12:00 utc
Monte Generoso GEN 03.10.2022 / 09:00 utc
Giswil GIH 03.11.2020 / 14:10 utc
Gornergrat GOR 09.09.2020 / 12:30 utc
Grenchen GRE
Güttingen GUT 10.04.2019 / 08:20 utc
Salen-Reutenen HAI 22.11.2022 / 10:00 utc
Hallau HLL 22.04.2020 / 08:10 utc
Langnau LAG 16.04.2020 / 09:10 utc
Latsch LAT 15.09.2021 / 08:00 utc
Mosen MOA 14.12.2020 / 14:00 utc
Möhlin MOE 22.11.2022 / 10:00 utc
Matro MTR 14.10.2021 / 12:30 utc
Naluns / Schlivera NAS 22.11.2022 / 10:00 utc
Oron ORO 07.05.2020 / 09:10 utc
Piz Martegnas PMA 22.11.2022 / 10:00 utc
Thun THU 22.11.2022 / 10:00 utc
Titlis TIT
Valbella VAB 20.10.2020 / 11:50 utc
Vicosoprano VIO 26.08.2021 / 12:30 utc
Vals VLS 08.12.2021 / 09:00 utc