Inhaltsbereich

Hitze

Unter Hitze wird im Allgemeinen das unangenehme Empfinden bei zu hoher Lufttemperatur verstanden. Hohe Temperaturen stellen eine Gefahr für den Menschen dar. Neben den heissen Temperaturen am Tag sind besonders auch die hohen nächtlichen Temperaturen von Bedeutung. Bereits kurze, intensive Hitzeperioden können dem menschlichen Organismus schaden. MeteoSchweiz warnt deshalb die Bevölkerung, sobald die mittlere Tagestemperatur gewisse Schwellenwerte überschreitet.

Mehr zum Hitzewarnsystem von MeteoSchweiz gibt es auf dieser Seite:
Hitzewarnungen

Mehr zu Hitzeperioden in der Schweiz, die gemäss den Klimaszenarien CH2018 in Zukunft noch häufiger und extremer werden, erfahren Sie hier:
Hitzeperioden